02. August 2020

Ein Punkt in Spa

Die Vorfreude auf den Saison-Auftakt war groß, und so ist auch die Ernüchterung. Auch der zweite Lauf in Spa brachte nicht den gewünschten Erfolg für BMW und Marco Wittmann. Immerhin sprang ein Punkt für den doppelten DTM-Champion beim Rennen in den Ardennen heraus. Platz 10 – mehr war nicht drin.

„Das ist alles sehr ernüchternd. Am Ende habe ich spät gestoppt, dadurch vielleicht noch einen Punkt geholt. Wir alle müssen das komplette Wochenende genau analysieren. Man muss das ehrlich sagen, das ware eine richtig schlechte Leistung von uns allen. Da müssen wir jetzt dran arbeiten.“

Jetzt macht die DTM eine Pause. Dann geht es Schlag auf Schlag: Zwei Rennwochenenden auf dem Lausitzring stehen ab dem 14. August auf dem Programm.

Weitere Informationen und spannende Einblicke hinter die Kulissen erhaltet Ihr auf den Social-Media-Kanälen von Marco Wittmann. Auf Instagram unter @wittmannracing und Facebook @MarcoWittmannOfficial hält Euch der zweifache DTM-Champion stets auf dem Laufenden.