Der erste offizielle Marco Wittmann Fanclub ist da

06. Mai 2016 Zurück zur Artikelübersicht »

Pünktlich zum Auftakt der DTM-Saison 2016 geht auch der erste offizielle Marco Wittmann Fanclub an den Start. Die Fans des BMW Werksfahrers haben nun die Möglichkeit, ihre Begeisterung gemeinsam zu teilen, Rennen zu besuchen und Neuigkeiten rund um den DTM-Champion von 2014 auszutauschen.

Mit der Gründung des Fanclubs wollen die Gründungsmitglieder, zu denen unter anderem Marcos Bruder Nico Wittmann und weitere enge Freunde zählen, ihren Support für Marco demonstrieren. „Als Bruder von Marco freue ich mich extrem, den ersten offiziellen Marco Wittmann Fanclub e.V. zu leiten. Es war uns sehr wichtig, dieses Projekt rechtzeitig zum Saisonauftakt der DTM zu realisieren. In erster Linie möchten wir Marco auf und abseits der Rennstrecke unterstützen und natürlich auch sein individuelles Erkennungsmerkmal, die Nummer 11, nach außen tragen“, meint Nico Wittmann.

Außerdem hat es sich der Fanclub zur Aufgabe gemacht, die Förderung des Motorsportnachwuchses voranzutreiben. Dazu zählen die Suche nach jungen Talenten sowie die Unterstützung beim Einstieg in den Motorsport. Gründungsmitglied Michael Köppel sagt: „Ich bin selbst schon seit langem Motorsport begeistert und habe als Truckie und Reifenmann im STW Cup gearbeitet. Gerade für junge Fahrer ist es sehr schwierig, in den professionellen Rennsport einzusteigen. Diesen Talenten möchten wir ein wenig unter die Arme greifen, um so auch den zukünftigen Motorsport mitgestalten zu können.“

Entscheidend für die Gründungsmitglieder ist es aber vor allem, Marco Wittmann ins Zentrum aller Fanclub-Aktivitäten zu rücken. Geplant sind spezielle Veranstaltungen wie Renntaxi-Fahrten, Kart-Events oder Meet-and-Greets, bei denen der BMW Fahrer als Gast vor Ort sein wird. Offizielle Fanclub-Mitglieder bekommen dann die Gelegenheit, bei diesen Events dabei zu sein, Marco Wittmann persönlich kennenzulernen.

Weitere Informationen zum Fanclub, der Mitgliedschaft und den geplanten Events erhalten Sie hier: http://marco-wittmann-fanclub.de/