ADAC ehrt Marco Wittmann als Motorsportler des Jahres

23. November 2014 Zurück zur Artikelübersicht »

Auf der ADAC SportGala in der ADAC Zentrale München ehrte der Automobilclub die Sieger der Saison. Im Mittelpunkt stand der ADAC Motorsportler des Jahres 2014 – Marco Wittmann.DTM-Champion Wittmann nahm aus den Händen von ADAC-Sportpräsident Hermann Tomczyk die Trophäe, den großen Christophorus aus Nymphenburger Porzellan, entgegen. „Marco Wittmann hat in beeindruckender Weise gezeigt, dass er den Titel in der populärsten internationalen Tourenwagenserie zu Recht gewonnen hat”, sagte Tomczyk. Alljährlich wählt eine Fach-Jury aus Vertretern des ADAC und Journalisten die ADAC Motorsportler des Jahres. In der wichtigsten Kategorie setzte sich diesmal Wittmann durch. Die Laudatio für den BMW Team RMG Piloten hielt BMW Motorsport Direktor Jens Marquardt.