Rückkehr auf legendären Stadtkurs von Macau.

10. Oktober 2014 Zurück zur Artikelübersicht »

BMW DTM-Fahrer Marco Wittmann kehrt zum Abschluss der Motorsport-Saison 2014 auf eine legendäre Strecke zurück: Der frisch gekürte DTM-Champion wird vom 13. bis 16. November in einem von AAI Rstrada eingesetzten BMW Z4 GT3 auf dem Stadtkurs in Macau antreten.

Der Rennstall, der bereits im vergangenen Jahr mit BMW in der ehemaligen portugiesischen Kolonie am Start war und 2014 in der Asian Le Mans Series antritt, schickt zwei Fahrzeuge im Macau GT Cup ins Rennen. Dort messen sich einige der besten GT3-Fahrzeuge der Welt auf dem anspruchsvollen „Guia Circuit“, dem traditionsreichen Stadtkurs mitten durch Macau.

„Ich bin begeistert, wieder nach Macau zurückkehren“, sagt Wittmann. „Ich habe in Macau 2011 im Formel-3-Auto das Qualifying Race gewonnen, die schnellste Rennrunde gedreht und bin im Hauptrennen als Dritter auf das Podium gefahren. Für mich ist das nicht nur der beste Stadtkurs der Welt, sondern eine der aufregendsten Strecken überhaupt. Ich kann es kaum erwarten, mit dem BMW Z4 GT3 wieder auf diesem sensationellen Kurs anzutreten.“