Der Countdown läuft

25. April 2014 Zurück zur Artikelübersicht »

Der BMW Motorsport Car Launch 2014 war für Marco Wittmann am Freitag das letzte Highlight der DTM-Saisonvorbereitung. Nun richtet sich sein Blick voll und ganz auf das erste Rennen des Jahres.

Ganz nah an den Fans – das zeichnet die DTM ohnehin aus. Bei der offiziellen BMW Fahrzeugpräsentation in München kamen die Motorsport-Begeisterten den Rennwagen und den Piloten für die neue Saison jedoch noch einmal näher als sonst.

Wittmann und seine Fahrerkollegen besuchten erst das BMW Stammwerk, in dem auch das BMW M4 Coupé für die Straße gefertigt wird. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter konnten zahlreiche BMW Fahrzeuge, darunter auch den BMW M4 DTM, bei Donuts und mit qualmenden Reifen live erleben. Anschließend stellten sich alle Fahrer in der nahegelegenen BMW Welt den zahllosen Motorsport-Fans vor und enthüllten ihre Autos – in Wittmanns Fall den Ice-Watch BMW M4 DTM.

„Erst die Action im BMW Werk, dann die vielen Fans in der BMW Welt: Dieser Tag war wirklich eine runde Sache“, meinte Wittmann anschließend. „Es war die perfekte Einstimmung für die neue Saison. Man nimmt nach dem direkten Kontakt mit den Fans noch einmal zusätzlichen Schwung zum ersten Rennen mit. Jetzt zähle ich wirklich die Stunden bis zum Auftakt in Hockenheim am kommenden Wochenende.“