Auf der Siegerstraße

17. April 2013 Zurück zur Artikelübersicht »

Im Motorsport gibt es nichts Schöneres, als nach einem Sieg freudestrahlend ganz oben auf dem Podest zu stehen. Genauso darf sich Sandra Szymanek fühlen. Sie hat bei der Verlosung der Erinnerungsstücke von Marco Wittmann den ersten Platz belegt.

Als eine der wenigen hat sie die Gewinnspielfrage richtig beantwortet. „Auf welcher Strecke habe ich meinen ersten DTM-Test absolviert?“, wollte der BMW Fahrer von seinen Fans wissen. Auflösung: B, im spanischen Monteblanco. Viele Fans haben auf Barcelona getippt. Das war Marcos erster Test in seinem Ice-Watch BMW M3 DTM. Allerdings durfte er im Dezember 2011 als Test- und Entwicklungsfahrer in Monteblanco erstmals am Steuer eines BMW M3 DTM sitzen. Als Belohnung für ihr Motorsport-Fachwissen erhält Sandra von Marco signierte Handschuhe, Rennschuhe, ein Cap und ein Helmvisier.

Den Sprung aufs Treppchen geschafft hat auch Michael Jetten auf Platz zwei. Er kann sich über Rennschuhe, Cap und Helmvisier freuen. Als Dritte überquerte Nina Künzel die Ziellinie. Sie darf demnächst ein Visier von Marcos Helm ihr Eigen nennen. In die Punkte, und damit auf die Plätze vier bis zehn, sind folgende Fans von Marco gefahren: Anita Lunnon, Christian Michallek, Paul Williams, Josef Dieter Rausch, Julian Koschella, Robert Neugebauer und Marco Harrieder. Sie werden jeweils mit einer Autogrammkarte und einem Cap belohnt.

Alle Preise sind natürlich von Marco handsigniert. Die Gewinner bekommen ihre Rennsport-Schätze in den nächsten Tagen per Post zugesandt. Danke an alle fürs Mitmachen und einen herzlichen Glückwunsch an die Gewinner. Wer dieses Mal keinen Preis einheimsen konnte: nicht traurig sein. Das nächste Rennen um coole Fan-Geschenke von Marco kommt bestimmt. Jetzt heißt es aber erst einmal Daumen drücken für Marco, der am 5. Mai beim Saisonauftakt in Hockenheim sein Debüt in der DTM feiert. Gib Gas!